TOP TECHNO FESTIVALS IN DEUTSCHLAND



Hallo Techno-Freunde!


Das neue Jahr hat begonnen und langsam wird es Zeit, sich Gedanken über die Festivalplanung zu machen. In diesem Blogpost stellen wir Euch unsere lieblings Techno-Festivals in Deutschland vor. Hier gibt's alle Infos vom Line-Up über Tickets & Preise bis hin zum Camping.



Ikarus

Ort: Memmingerberg (Memmingen), Rheinland-Pfalz

Datum: Ende Mai/Anfang Juni

Genre: Techno, Techhouse

Preis: ab 85€ +25€ Camping

Besucher: 35.000

Line-Up Highlights 2019: Amelie Lens, Fritz Kalkbrenner, Ben Dust, Mark Dekoda, Sven Väth, Deborah de Luca, Kobosil, Lexer, Mausio, Klopfgeister, Hatikawa, Liquid Soul, Neelix, Phaxe


Das Ikarus Festival fand 2015 das erste Mal statt und begrüßt seitdem jedes Jahr steigende Besucherzahlen. Das Ikarus bietet sechs Techno, House & Goa Bühnen mit über 100 DJs. Der Name des Festivals stammt aus der griechischen Mythologie. Der Mythos besagt, dass Ikarus sehr übermütig war und mit selbst gebauten Flügeln zu nah an die Sonne ran flog, wodurch seine Flügel schmolzen und er in die Tiefe stürzte. Passend ;)






Nature One


Ort: Raketenbasis Pydna (Hunsrück), Rheinland-Pfalz

Datum: letztes August Wochenende

Genre: Techno, House, Trance, EDM

Preis: ab 89€ + 15/20€ Camping

Besucher: 65.000

Line-Up Highlights 2019: Aka Aka, Dr. Motte, FJAAK, Len Faki, Paul van Dyk, Richie Hawtin, Sven Väth, Dominik Eulberg, Ben Dust, DJ Rush


Die Nature One ist eines der größten europäischen Festivals elektronischer Tanzmusik und findet jährlich auf dem Gelände der ehemaligen NATO-Raketenstation Pydna im Hunsrück, zwischen Trier und Mainz statt. Auf einem 100 Hektar großen Gelände werden auf über 20 Floors Techno, House, Trance und EDM gefeiert. Die drei Mainstages spielen House, Techno und EDM/Trance und die kleineren Bühnen werden von bekannten Techno-Clubs aus Europa, wie Abstract/U60311, Tresor Berlin, Airport Würzburg, Cocoon oder Tunnel Club vertreten. 2019 feierte die Nature One 25-jähriges Jubiläum mit rund 350 DJs.






Fusion


Ort: Flugplatz Müritz in Lärz, Mecklenburg-vorpommern

Datum: letztes Juni Wochenende

Genre: Techno, Techhouse, Goa, Trance, Live Bands

Preis: 145€

Besucher: 65.000

Line-Up Highlights 2019: Oliver Koletzki, Monolink, Reinier Zonneveld, Dirty Doering, H.O.S.H., Joachim Pastor, Meute, Martin Buttrich, David Keno


Die legendäre Fusion findet immer in der letzten Juni/ersten Juli Woche im mecklenburgischen Lärz statt. Seit Jahren ist die Ticket-Nachfrage wesentlich größer als die zugelassene Besucheranzahl, weshalb die begehrten Tickets ausschließlich verlost werden. Jedes Jahr findet eine zweiwöchige Registrierungsphase im Dezember des Vorjahres statt. Die Fusion ist nicht kommerziell ausgerichtet, sodass es keine Werbung oder Promo auf und vor dem Festival gibt. Eine ausführliche Review zur Fusion gibt's hier.






Time Warp


Ort: Maimarkthalle Mannheim, Baden-Württemberg

Datum: erstes April Wochenende

Genre: Techno, Hardtechno

Preis: ab 69€

Besucher: 18.000

Line-Up Highlights 2019: Boris Brejcha, Amelie Lens, Joseph Capriati, Mind Against, Pan-Pot, Reinier Zonneveld (Live), Ricardo Villalobos, Richie Hawtin, Loco Dice, Nina Kraviz, Peggy Gou, Sven Väth, Carl Cox, Tale of Us


Das Time Warp findet seit 1994 jährlich traditionell in Mannheim statt. Es gibt außerdem Time Warp-Dependancen in Prag, Wien, Zürich, Mailand,Turin, den Niederlanden, Buenos Aires und New York. Auch das Time Warp feierte 2019 25-jähriges Jubiläum im Mannheimer Mainmarkt. An den DJ Pults sind stets die bekanntesten Szene-Größen zu finden.


Tickets: ab 65€

Kein Camping






Habitat


Ort: Flugplatz Hungriger Wolf, Schleswig Holstein

Datum: vorletztes Juli Wochenende

Genre: Techno, House, Drum'n'Bass

Preis: ab 85€

Besucher: 5.000

Line-Up Highlights 2019: Extrawelt, Baba The Knife, Drangsal, Kid Simius, Kerala Dust, 999999999, Adriatique, Lake People, Township Rebellion


Das kleine und gesellige Habitat Festival findet nördlich von Hamburg auf einem Flughafengelände Nahe Itzehoe und Neumünster im schönen Schleswig Holstein statt. Freunde von Drum and Bass, Dubstep, Elektro, House, Goa, Indie, Hip-Hop und Techno kommen hier auf ihre Kosten.






Echelon


Ort: Ehemalige US-Kaserne, Bad Aibling, Bayern

Datum: drittes August Wochenende

Genre: House, Techhouse, Techno

Tickets: ab 88,90€

Besucher: 25.000

Line-Up Highlights 2019: Adam Beyer, Monolink, Stephan Bodzin, Oliver Schories, b2b, Format:B, Aka Aka, Amelie Lens, Township Rebellion


Das Echelon ist ein Techno & House In- & Outdoor Festival in Bayerns Bad Aibing. Bei starbesetztem Aufgebot an Acts wird in einer ehemaligen US-Kaserne auf insgesamt fünf Bühnen gefeiert und getanzt.





Feel


Ort: Bergheider See Lichterfeld, Brandenburg

Datum: Anfang Juli

Genre: Techno, Techhouse, Goa, Live Bands

Tickets: ab 125€

Besucher: 10.000

Line-Up Highlights 2019: Oliver Koletzki, Kollektiv Ost, K-Paul, Township Rebellion, Niconé, Pan-Pot, Lexer


Das Feel-Festival erstreckt sich über ein weitläufiges Gelände am schönen Bergheider Badesee in Brandenburg. Zwischen bunt beleuchteten Wäldern und Sandstrand läuft rund um die Uhr elektronische Musik von Funky House bis hin zu dröhnendem Techno.

Eine ausführliche Festival Review gibts wieder hier.






Sonne-Mond-Sterne


Ort: Saalburg, Thürigen

Datum: zweites August W

Genre: Techno, House

Tickets: ab 145€

Besucher: 40.000

Line-Up Highlights 2019: Alan Walker, Sven Väth, Nina Kraviz, Adam Beyer, Paula Temple, Fritz Kalkbrenner, Timmy Trumpet, Armin van Buuren, Netsky, Stephan Bodzin, Dirty Doering, Oliver Koltzki